0178 2056756 mona@mol-reisen.de

Juni 2018 saß ich auf einer Bank an einem der wunderschönsten Orte, die ich je gesehen habe. Es ist ein Ort ohne Straßen, den man nur zu Fuß oder zu Wasser erreichen kann, mitten in den atemberaubenden Lysefjorden im Süden Norwegens. Ich schaute Richtung Fjell zu einem schmalen Wasserfall und spürte förmlich, wie mir schwer ums Herz wurde: ich wollte nicht weg. An diesem Ort (oder  ähnlichen) wollte ich sein.

Und so kam es, dass ich im Juli 2018 den Entschluss gefasst habe, mich beruflich mit Reisen zu beschäftigen.  Ich möchte Menschen diese besonderen Orte zeigen, und das auf möglichst nachhaltige Art und Weise. Menschen kommen gerne mit mir auf Reisen, weil sie wissen, dass ich alles im Griff habe (abgesehen vom Wetter).

 

Weitere Fakten über mich, die etwas mit meiner Reisetätigkeit zu tun haben.

 

Mol sind nicht nur die Anfangbuchstaben meines Nachnamens; M steht für Mut, O für Offenheit, L für Lernen. Das alles kann man und viel mehr auf Reisen erleben. Noch dazu heißt “mol” (geschrieben mål) auf Schwedisch/Norwegisch “Ziel”. Die Reise ist das Ziel.

Du möchtest mehr wissen oder eine Reise buchen? Dann schreibe mir eine Nachricht.

Newsletter (ja/nein?)

9 + 15 =

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen